Subscribe

Positiv denken – Warum es Dein Leben besser macht

Was ist positives Denken genau?

Positives Denken ist ein essenzielles Tool, wenn es darum geht, ein Leben voller Gl├╝ck und Erf├╝llung f├╝hren zu k├Ânnen. Man kann ganz klar sagen, dass ein gl├╝ckliches Leben nicht zu erreichen ist, sofern du st├Ąndig negativ denkst und dich an diesen negativen Gedanken festh├Ąltst. Ist ja auch v├Âllig logisch und sollte uns allen einleuchten. Positiv denken hei├čt, in jeder Sache, jedem Ereignis und auch jedem Menschen zuerst immer das Positive zu sehen. Das hei├čt keinesfalls, dass Negatives nicht mehr existiert. Es ist immer noch da, allerdings ist der Fokus nicht darauf gerichtet, sondern eben auf die positiven Dinge, was dazu f├╝hrt, dass man automatisch den Blick auf das Positive hat und dadurch nur noch sehr selten negative Erfahrungen im Leben macht. Du merkst also: du selbst erschaffst dir deine eigene Welt und kannst dich jederzeit entscheiden, wie deine pers├Ânliche Welt aussehen soll. Das hat nichts mit Illusionen zu tun, denn dann w├Ąre ja alles eine Illusion. Sowohl die Welt im negativen Denken, als auch die Welt im positiven Denken. Und selbst wenn es so w├Ąre, warum sollten wir uns nicht f├╝r die positive Illusion entscheiden?

Es geht nicht darum, dir selbst etwas einzureden.

Bei vielen Menschen kommt die Frage auf, warum sie sich denn etwas reinreden sollten, was nicht der Wahrheit entspricht. Doch was ist denn eigentlich die Wahrheit? Gibt es eine pauschale Wahrheit oder liegt es an dem Blickwinkel von jedem einzelnen? Im Endeffekt haben wir doch alle jeweils eine komplett verschiedene Wahrnehmung von einzelnen Personen oder Ereignissen. Allein diese Tatsache zeigt uns ja schon, dass es gar nicht „DIE allgemeing├╝ltige Wahrheit“ geben kann. Die Wahrheit ist, dass jede Wahrheit wahr ist. Wie im ersten Abschnitt beschrieben, kommt es nun mal auf den Fokus an. Auf was fokussierst du dich? Was siehst du zuerst?

Deswegen ist positives Denken so wichtig, sofern du ein gl├╝ckliches Leben f├╝hren m├Âchtest.

Auch in einem gl├╝cklichen Leben existieren noch teilweise negative Gedanken und vor allem auch mal unangenehme Gef├╝hle. Dies l├Ąsst sich nie ganz ausschlie├čen und das ist auch gut so, weil unser Leben sonst eine gerade Linie w├Ąre und wie wir wissen, bedeutet eine gerade Linie nichts Gutes, wenn wir es mal mit der Herzfrequenz vergleichen. Um Hochphasen zu erleben und genie├čen zu k├Ânnen, sind die Tiefphasen notwendig, denn ohne sie erleben wir den Kontrast zwischen Hoch und Tief nicht mehr. Das erst einmal dazu. Ob wir ein gl├╝ckliches Leben f├╝hren, h├Ąngt also davon ab, was am Ende des Tages ├╝berwiegt. Ob wir mehr als 50 % negative Gedanken/Emotionen haben oder mehr als 50 % positive Gedanken und Emotionen. Im Gegensatz zu unseren Emotionen, k├Ânnen wir unsere Gedanken jederzeit ├Ąndern und das auf Knopfdruck. Durch die ├änderung der Gedanken ver├Ąndern sich dann aber wiederum auch unsere Gef├╝hle, was nochmal verdeutlicht, dass wir selbst f├╝r unser Gl├╝ck verantwortlich sind.

Warum ├╝berhaupt negativ denken?

Wir d├╝rfen uns gerne mal die Frage stellen, welche sinnvollen Gr├╝nde es ├╝berhaupt daf├╝r geben k├Ânnte, negativ zu denken und Dinge aus der negativen Sicht zu betrachten. F├Ąllt dir irgendeiner ein? Mir auch nicht. Es macht logisch betrachtet einfach keinen Sinn. Wir sind oftmals nur so sehr gefangen darin, weil wir entsprechend gepr├Ągt wurden durch l├Ąngst vergangene Erfahrungen. Ob es sinnvoll ist, sich von ihnen leiten zu lassen und nur wegen ihnen in ein Loch zu verfallen, hinterfragen wir gar nicht mehr, da das alles bereits unbewusst geschieht. Wenn es also keinen Grund daf├╝r gibt, nicht positiv zu denken, worauf wartest du dann noch?

Positiv denken lernen

Du kannst viel lesen, wenn der Tag lang ist. Es bringt dir allerdings rein gar nichts, wenn du das Gelesene nicht umsetzt und es dir nicht jeden Tag aufs Neue ins Bewusstsein rufst. Daf├╝r sei gespannt auf den n├Ąchsten Beitrag zum Thema ÔÇ×Positiv denkenÔÇť, denn dort findest du einige wertvolle Praxistipps, welche dir zeigen du „positiv denken“ lernen kannst.

 

positives-denken-lernen

 

 

Hidden Content